Imprägnierung von Holz

Das Unternehmen bietet die Imprägnierung von Rundholz mit Hilfe der Hochdruck-Imprägnierungstechnologie an.

Die Imprägnierung schützt das Holz vor Holzschwamm, Fäulnis und verschiedenen Holzschädlingen.

Prozess

01

Der Imprägnierungsprozess beginnt damit, dass das Holz in eine Autoklavenkammer transportiert wird, aus der die Luft abgesaugt wird, um ein Vakuum zu erzeugen.

02

Der nächste Schritt ist das Befüllen der Kammer mit der Imprägnierlösung, gefolgt von der Änderung des Kammerdrucks (12 bar), der bis zu 2 Stunden lang aufrechterhalten wird. Die Druckzeit hängt von der gewünschten Imprägnierklasse ab.

03

Der letzte Schritt des Prozesses umfasst das Abpumpen der Imprägnierlösung aus der Kammer und das Anheben des Drucks auf Atmosphärendruck.

Die Hochdrucktechnik sorgt dafür, dass die Imprägnierlösung so tief wie möglich in das Holz eindringt, was die Lebensdauer des Holzes erheblich verlängert.

Wir arbeiten mit Wolman – einem der fortschrittlichsten und effektivsten Holzchemieprodukte der Welt.

Die nach der Behandlung erhaltene Farbe ist Braun oder grün.

Die nach der Behandlung erhaltene Farbe ist braun oder grün.

ENTWICKLUNG

Im Jahr 2022 haben wir Investitionen getätigt:

  • as Unternehmen kaufte einen neuen tschechische Autoklav zur Hochdruck-Imprägnierung 2022.

Die neuen Anlagen bieten modernste automatische Produktionsmöglichkeiten, so dass die Qualität der Produkte stets gleichbleibend hoch ist.

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage in diesem Abschnitt nicht finden, kontaktieren Sie uns!